Neuheiten bei DVS Beregnung

2022-06-30T09:28:02+02:00Kategorien: Baumbewässerung, Bubbler, Mikrobewässerung, News aus der Bewässerungsbranche, Wassersteckdose, Wurzelzonenbewässerung|Tags: , |

In diesem Beitrag stelle ich interessante Neuheiten im Sortiment von DVS Beregnung, dem im deutschen Sprachraum wohl größten Online Shop für Bewässerungsprodukte, vor. Die Firma DVS Beregnung agiert herstellerunabhängig und führt mehr als 4.000 Produkte unterschiedlichster Marken wie Rain Bird, Hunter, Irritic, Orbit uvm. Für Käufe bei DVS Beregnung finden Sie hier auf der Webseite [...]

Rain Bird VBA17186 Ventilkasten als Alternative zur Gardena Wassersteckdose

2022-06-29T10:29:30+02:00Kategorien: Tests und Vergleiche, Wassersteckdose|Tags: |

Die Gardena Wassersteckdose ist prinzipiell ein wunderbares, sehr praktisches Produkt. Es hat nur einen großen Schwachpunkt: Das eingebaute Wasserstoppventil, das nach meiner Erfahrung mit ziemlicher Verlässlichkeit nach einigen Monaten Nutzungsdauer kaputt geht. Wenn man bereit ist, dieses von Zeit zu Zeit gegen ein Ersatzteil zu tauschen, dann kann man getrost bei der Gardena Wassersteckdose bleiben, [...]

Gardena Wassersteckdose temporär auf 3/4 Zoll umbauen

2022-06-30T09:24:51+02:00Kategorien: Wassersteckdose, Wassersteckdose umbauen|Tags: |

Die Gardena Wassersteckdose dient im Garten als zusätzliche Wasserquelle, die mittels Pipeline an den Garten-Wasserhahn oder an eine Gartenpumpe angeschlossen wird. An die Gardena Wassersteckdose kann standardmäßig der übliche 1/2 Zoll Schlauch angeschlossen werden. Das ist in den meisten Fällen praktisch und gut. Manchmal, wenn man in kurzer Zeit viel Wasser benötigt, reicht ein 1/2 [...]

Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten einer Wassersteckdose

2022-06-12T21:02:07+02:00Kategorien: Gardena Wassersteckdose, Wassersteckdose|Tags: , |

Der Begriff Wassersteckdose ist eine Wortschöpfung der Firma Gardena. Andere Hersteller verkaufen ähnliche Produkte unter den sperrigeren Namen "Wasser-Entnahmestelle" oder "Schnellkupplungsventil". Das Grundprinzip ist leicht erklärt: Es geht darum, im Garten neben dem Haupt-Wasserhahn eine oder mehrere zusätzliche Stellen zur Wasserentnahme zu haben. Damit erspart man sich mühsame Wege mit der Gießkanne um den halben Garten [...]

Nach oben