In einem Projekt kann man auch mal an einen Punkt kommen, an dem man die Antwort auf eine sehr spezielle Frage sucht oder auch einfach nicht mehr weiter weiß. Die Wahrscheinlichkeit ist groß, dass sich irgendwo auf der Welt auch jemand anderer bereits die gleiche Frage gestellt hat. So sammelt sich im Laufe der Jahre in Online-Diskussionsforen ein gewaltiger Wissenspool an, den man für seine Zwecke nutzen kann. Welche Diskussionsforen es zum Thema Bewässerung gibt und inwieweit diese empfehlenswert sind, behandelt der folgende Blogbeitrag.

Im Anschluss ein kurzer beispielhafter Auszug an Themen wie sie in Bewässerungsforen vorkommen:

  • Kleinen rechteckigen Vorgarten ohne Rechteckregner bewässern?
  • Hunter Pro Sprays fahren nicht hoch!
  • Scheibenfilter vor oder hinter den Magnetventilen?
  • Gardena Aquacontour defekt?
  • Rainbird 1800 Versenkregner lecken!

Das Lesen in den vorhandenen Beiträgen ist in allen hier im Anschluss angeführten Foren auch ohne Registrierung möglich. Um aktiv einen neuen Beitrag einzustellen bzw. auf vorhandene Beiträge in einem Forum antworten zu können, ist hingegen eine vorherige Registrierung notwendig. Um einen ersten Überblick zu bekommen, kann man sich einfach einmal im Forum umsehen und sich in interessant klingende Themen einlesen. Umso umfangreicher das Forum ist, umso wichtiger ist die gezielte Nutzung der Suchfunktion. Dazu überlegt man sich ein oder zwei Stichworte, die zum gefragten Thema passen und sucht dann gezielt nach Beiträgen, in denen diese Stichworte vorkommen.

Das Angebot an Bewässerungsforen ist im deutschsprachigen Raum insgesamt recht überschaubar. Existieren zu anderen Themenbereichen oft zwei oder drei große Webforen, so gibt es zum Thema Bewässerung nach meinen Recherchen gar kein nur auf dieses Thema spezialisiertes Forum von nennenswerter Größe. Der Platzhirsch ist ein Forum, das sich dem übergelagerten Thema Garten widmet und im Zuge dessen auch für Bewässerung eine Kategorie eingerichtet hat. Oftmals werden Diskussionen auch in Heimwerkerforen oder diversen anderen Foren gestartet. Das ist kein Vergleich zum Forenangebot im englischsprachigen Raum, auf das ich später im Beitrag noch eingehe.

www.hausgarten.net

Damit auch schon zum Platzhirschen: Hausgarten.net ist ein riesiges Gartenforum mit fast 80.000 Themen, 70.000 registrierten Mitgliedern und beinahe 2 Millionen Beiträgen. Die Kategorie „Bewässerung“ ist eine von zahlreichen Unterkategorien und beinhaltet derzeit ca. 1.000 unterschiedliche Themen, die seit dem Jahr 2007 eingestellt wurden. Damit ist es nach meiner Recherche im deutschsprachigen Raum das größte Forum für Bewässerung.

Aus der Anzahl der eingestellten Themen lässt sich ein für das Forum positiver Trend ablesen: Wurden 2008 über das gesamte Jahr nur rund 50 Themen eingestellt, so sind es mittlerweile ca. 120 Themen jährlich. Die Aktualität der Themen spielt beim Thema Bewässerung eine untergeordnete Rolle, da sich an den Grundprinzipien der Bewässerung in den letzten Jahren wenig geändert hat. Man kann also getrost auch in älteren Beiträgen nach Lösungen suchen.

Die behandelten Themen drehen sich sehr häufig um den Marktführer Gardena, wobei sich dieser Schwerpunkt in den letzten Jahren etwas verlagert hat, so dass nun auch vermehrt anderen Marken wie Rainbird, Hunter, Toro etc. behandelt werden.

Wie jedes Forum lebt auch Hausgarten.net von einzelnen besonders engagierten Usern: Legendär sind die Beiträge des Users und Moderators niwashi, der bis 2015 im Forum tätig war und mit viel Fachwissen und einer Prise Humor umfangreich kommentierte. Weiterhin im Forum tätig ist der zweite Poweruser Parzival, der immer ein offenes Ohr hat und sich auch durch nicht ganz so durchdachte Anfängerfragen nicht so leicht aus der Ruhe bringen lässt.

Link: Kategorie Bewässerung im Hausgarten.net Forum

Screenshot vom Hausgarten.net Forum:

www.gartenforum.de

Die Beiträge zur Bewässerung sind hier in einer gemeinsamen Kategorie mit Gewächshäusern und Gartengeräten zusammengefasst. In dieser Kategorie stellen sie etwa die Hälfte der Themen. Wenn man sich das etwas mühsame Heraussuchen sparen möchte, sollte man die Suchfunktion benutzen! Diese bringt zum Beispiel 223 Themen zum Hersteller Gardena, 18 zu Hunter und 11 zu Rainbird.

Link: Kategorie Bewässerungstechnik im Gartenforum

Screenshot vom Gartenforum:

www.brunnenbau-forum.de

Das Forum beschäftigt sich – wie der Name schon sagt – in erster Linie mit einer anderen Thematik nämlich dem Bohren bzw. Schlagen eines eigenen Brunnens. Eine Überschneidung gibt es aber beim Thema Pumpen, das naturgemäß auch beim Brunnenbau eine große Rolle spielt. Das Forum ist also von Interesse für all diejenigen, die ihre Bewässerung mit einer Gartenpumpe betreiben und sich Infos zu diesem Thema holen möchten. In diesem Bereich bietet das Forum große Kompetenz und mit über 700 Themen und mehr als 5.000 Beiträgen eine Fülle an Informationen.

Link: Bereich Pumpen im Brunnenbau-Forum

Screenshot vom Brunnenbau Forum:

Smart Home Foren

Möchte man die Bewässerung in eine (bestehende) Smart Home Umgebung einbinden, dann findet man die Infos dazu primär in Foren zum Thema Smart Home. Da gibt es zB. das loxforum und das Homematic Forum, die sich mit Loxone und Homematic Lösungen beschäftigen.

Englischsprachige Foren

Das war es dann aber auch schon was deutschsprachige Foren betrifft. Man merkt, dass automatische Gartenbewässerung im deutschsprachigen Raum erst langsam aus dem Dornröschenschlaf erwacht. Einen viel größeren Stellenwert hat die Gartenbewässerung seit vielen Jahren in den USA, wo eine automatische Gartenbewässerung quasi zur Standardeinrichtung jedes Hauses dazu gehört. Laut Marktreports finden 2/3 der Umsätze im Bereich automatische Bewässerung in den USA statt. Bei so vielen Menschen, die automatische Gartenbewässerung nutzen, gibt es auch viel Diskussionsbedarf. Dementsprechend existieren in den USA auch die großen Foren zum Thema Bewässerung. Zu Gardena Produkten wird man dort nichts finden, möchte man sich aber anbieterübergreifend informieren oder sucht Informationen zu den großen US-Herstellern Hunter, Rainbird und Toro, dann hat man gute Chancen fündig zu werden.

LawnSite.com

Das englischsprachige Forum ist nach meinen Recherchen das weltweit größte Forum zum Thema Bewässerung. Mit über 12.000 Themen und 250.000 Beiträgen. Das Forum dürfte bereits seit zumindest dem Jahr 2000 im Netz sein, die ältesten Themen stammen aus dieser Zeit. Beachtlich ist hier die große Anzahl an Antworten, die es zu vielen Themen gibt. Trotz der hohen Anzahl an Themen gibt es im Forum keine Kategorisierung, es empfiehlt sich hier unbedingt die Suchfunktion zu nutzen.

Das Forum richtet sich nach eigenen Angaben nicht an Privatanwender sondern an Bewässerungs-Professionisten. Do-it-yourselfer sind zwar nicht ausgeschlossen und können die vorhandenen Beiträge auch allesamt lesen, dürfen aber nicht erwarten, dass Anfängerfragen beantwortet werden. Das entspricht nicht dem Zweck des Forums, der in der laufenden Schulung und Verbesserung der Fähigkeiten von Professionisten liegt.

Eine Besonderheit ist ein eigener Rain Bird Thread mit enormen 2.100 Antworten. In diesem beantwortet ein Rain Bird Mitarbeiter seit Jahren gezielte Fragen der Professionisten. Sehr interessant das zu lesen und eine tolle Wissenssammlung zu Rain Bird mit zuverlässigen Antworten von offizieller Seite. Rain Bird tritt auch als Sponsor der Seite auf.

Link: LawnSite

Screenshot vom LawnSite Forum:

SprinklerTalk.com

Mit über 7.000 Themen, 30.000 Beiträgen und fast 13.000 registrierten Mitgliedern ebenfalls ein Forumsgigant, die ältesten Beiträge reichen bis ins Jahr 2002 zurück. Die Information sind in zahlreiche Unterkategorien unterteilt, was aufgrund des großen Umfanges für den Nutzer vorteilhaft ist, da man so gezielt in einer bestimmten Kategorie suchen kann. In Kategorien wie Planung oder Steuerung tut sich sehr viel, in anderen Kategorien wie zB. Düngen (über die Bewässerung) kann der letzte Themenbeitrag auch schon einige Monate alt sein.

Hinter dem Forum steht die US-Firma Sprinkler Warehouse, ein US-Komplettanbieter von Bewässerungsprodukten. Das fällt im Forum nach meinem Eindruck aber nicht weiter negativ auf. Zwar wird natürlich populär auf die Unternehmenswebseite verlinkt, sonst wäre mir aber kein inhaltlicher Einfluss aufgefallen.

Link: Sprinker Talk Forum

Screenshot vom Sprinkler Talk Forum:

TheLawnForum.com

Dieses englischsprachige Forum ist erst seit 2017 im Netz, trotzdem haben sich schon beachtliche knapp 500 Themen angesammelt. Täglich kommen mehrere Themen dazu und diese werden zumeist auch ausgiebig kommentiert.

Link: The Lawn Forum

Screenshot vom The Lawn Forum:

Weitere englischsprachige Foren

Ein mittelgroßes Angebot an Diskussionsbeiträgen zum Thema Bewässerung gibt es außerdem noch in Terry Love’s Do it yourself Forum, im aufs Thema Wohnen spezialisierten Houzz Forum sowie im an Professionisten gerichteten Lawn Service Forum.