Der Bewässerungscomputer Markt ist auf den ersten Blick nicht leicht überschaubar. Im Anschluss stelle ich die wichtigsten Hersteller vor und beschreibe, welche Produkte diese anbieten und welchen Ruf sie genießen bzw. wie meine eigenen Erfahrungen damit sind.

Ist man auf der Suche nach einem Bewässerungscomputer, dann sollte einem zunächst einmal klar sein, dass am Markt zwei vollkommen unterschiedliche Arten von Bewässerungscomputern angeboten werden:

  • Bewässerungscomputer, mit denen man Magnetventile steuert
  • Bewässerungscomputer, durch die das Wasser direkt hindurchläuft („Wasserhahnsteuerung“)

Ja nachdem was man vorhat, passt nur der eine oder der andere Typ Bewässerungscomputer! Mit dem ersten Typ lassen sich sehr umfangreiche und komplette Steuerungen mit quasi unlimitiert vielen Bewässerungssektoren realisieren, der zweite Typ ist kostengünstiger und kann ohne zusätzliche Magnetventile verwendet werden. Oftmals wird er direkt an einen Außenwasserhahn geschraubt, man kann ihn aber genauso gut auch in Kombination mit einer Pumpe verwenden. Er ist je nach Modell auf einen bzw. zwei Sektoren limitiert, in Kombination mit einem automatischen Wasserverteiler können mit manchen Modellen bis zu 6 Sektoren versorgt werden.

Das zweite große Unterscheidungsmerkmal ist, ob der Computer über das Web angesteuert werden kann, oder ob es sich um einen rein offline zu bedienenden Computer handelt. Die webfähigen Computer sind deutlich teurer, geben einem jedoch zusätzliche Möglichkeiten die Bewässerung noch intelligenter zu steuern, zum Beispiel durch die automatische Berücksichtigung von Wetterdaten. Und man kann den Computer von überall auf der Welt bedienen, also auch z.B. direkt aus dem Urlaub. Die nicht-webfähigen Computer sind im Gegenzug deutlich günstiger und oftmals sehr solide und erprobte Produkte. Wenn man sowieso nicht vor hat die Webmöglichkeiten zu nutzen, also die geeignete Alternative.

Zwei weitere wesentliche Kaufkriterien außer den zuvor genannten sind, ob der Computer ein Indoor oder Outdoor Computer ist, also für die Nutzung im Freien geeignet oder nicht geeignet ist und ob der Computer mit Strom oder Batterie betrieben wird. Der Bewässerungscomputertyp zur Magnetventilsteuerung ist standardmäßig immer strombetrieben, der andere Computertyp batteriebetrieben. Beim ersten Typ werden alternativ auch einige wenige batteriebetriebene Modelle angeboten, sollte man den Computer an Stellen betreiben müssen, an denen man keinen Stromanschluss hat.

Die Hersteller haben zudem unterschiedlichste Sensoren im Sortiment, auf die ich bei der Vorstellung der einzelnen Anbieter ebenfalls eingehe.

Eve Aqua

Ist eine Marke von Elgato, einem deutschen Hersteller von Unterhaltungselektronik mit Sitz in München. Dieser produziert unter der Produktgattung „Eve“ allerlei smarte Sensoren, darunter mit dem Eve Aqua auch einen smarten Bewässerungscomputer. Wie alle Elgato Sensoren basiert auch Eve Aqua auf Apple Homekit und ist somit nur mit einem Apple Iphone bzw. Ipad bedienbar.

Eve Aqua ist sowohl punkto Optik als auch punkto Funktionalität sehr schlicht gehalten. Eine Fernsteuerung und Einrichtung von automatischen Bewässerungsplänen via App ist möglich, auf weitere smarte Funktionen wie eine Steuerung abhängig von Wetterdaten wird verzichtet. Im Gegenzug ist der Eve Aqua aber ein schönes Stück günstiger als die direkten Mitbewerber-Produkte Gardena Smart Water Control und LinkTap G2 und es wird im Unterschied zu diesen und auch zum vierten Mitbewerber Orbit B-hyve Smart Hose kein zusätzlicher Gateway benötigt.

Eve Aqua bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Gardena

Damit zum Platzhirschen am deuschsprachigen Markt, Gardena. Die im deutschen Ulm beheimatete Firma ist Marktführer in Deutschland und Österreich und ihre Bewässerungsprodukte sind hierzulande in jedem Baumarkt erhältlich. Gardena bietet Bewässerungscomputer in beiden Kategorien an, also sowohl solche zur Magnetventilsteuerung, als auch solche, die das Ventil direkt im Computer verbaut haben und durch die das Wasser direkt hindurchläuft.

Bewässerungscomputer zur Magnetventilsteuerung

Hier ist das Angebot von Gardena überschaubar: Da gibt es noch die zwei alten Veteranen Gardena Classic Bewässerungssteuerung 4030 (für 4 Ventile) und 6030 (für 6 Ventile). Diesen sieht man deutlich an, dass sie bereits in die Jahre gekommen sind, aber es sind ganz solide Computer, die ihren Zweck erfüllen und mittlerweile sehr günstig angeboten werden. Wenn man keine besonderen Ansprüche hat und es sehr günstig sein soll, durchaus eine Alternative.

Die Next-Generation-Ausgabe dieser zwei Computer ist der Gardena Smart Irrigation Control, der Ausgänge für 6 Ventile hat und über Web steuerbar ist. Das funktioniert über die Gardena Smart System App, die man sich dazu kostenlos aufs Handy downloaden kann oder alternativ auch über den Webbrowser. Das Gardena Smart System hatte anfangs noch seine Schwächen und war mehr Spielerei als sinnvolles Werkzeug, ist mittlerweile aber zu einem ernst zu nehmenden Produkt gereift, das im Alltag ganz passabel funktioniert und auch fortgeschrittene Dinge wie die Bewässerungssteuerung mit Wetterdaten enthält.

Trotzdem ist es schade, dass Gardena diesen Computertyp nicht auch in einer modernisierten Form ohne Webanbindung anbietet. Denn zur Benutzung des Smart Irrigation Control benötigt man noch einen zusätzlichen Gateway und so summieren sich die Kosten schon erheblich. Manchen Nutzern hätte ein deutlich günstigerer klassischer Bewässerungscomputer im modernen Gewand vermutlich auch gereicht.

Gardena Bewässerungscomputer zur Magnetventilsteuerung bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Durchlaufende Bewässerungscomputer

Hier spielt Gardena seine Stärken voll aus und bietet eine umfangreiche Palette unterschiedlicher Bewässerungscomputer. Einerseits sehr einfach aufgebaute Wasseruhren, für diejenigen die ein elektronisches Display vermeiden möchten und den Computer lieber mechanisch einstellen. Andererseits mehrere Bewässerungscomputer mit einem oder 2 Ausgängen und mit dem Gardena Smart Water Control auch einen webfähigen Computer. Dieser basiert auf der gleichen Smart System Software wie sein Gegenstück Smart Irrigation Control.

Weiterführender Beitrag: Gardena Smart Water Control im Test

Auch wenn man in einzelnen Bewertungen im Web immer wieder auch anderes liest, bietet Gardena nach meiner bisherigen Erfahrung im Bereich der durchlaufenden Bewässerungscomputer noch die vergleichsweise beste Qualität. Man verfügt in diesem Bereich über jahrelange Erfahrung und vermeidet von anderen Produzenten gemachte Anfängerfehler wie zu klein ausgeführte Durchlässe, die zu unnötigem Druckverlust führen. Anders als bei den Ventilsteuerungs-Computern gibt es in diesem Bereich kaum einen Wettbewerb mit internationalen Marken, sodass hier die Alternativen leider nicht allzu groß sind. Bei den zahlreich angebotenen teils deutlich günstigeren No-Name-Alternativen aus Fernost hapert es laut meinen bisherigen Tests leider sehr häufig bereits an Grundlegendem wie an einem ordentlich ausgeführten Batterieanschluss, Wasserdichtheit etc., so dass ich diese aktuell nicht zum Kauf empfehle.

Der Gardena Select ist ein solider einfacher und preiswerter Computer, wenn man kein besonderen Ansprüche hat. In dieser Preisliga eher ungewöhnlich: Es ist sogar der Anschluss eines Bodenfeuchtesensors möglich.
Mit dem Gardena MultiControl Duo hat Gardena auch einen Computer mit zwei Ausgängen im Sortiment. Die 2 Ausgänge können separat programmiert werden, sodass man damit 2 verschiedene Bewässerungssektoren versorgen kann.
Mit dem Gardena Master lassen sich – gemeinsam mit einem automatischen Wasserverteiler – sogar bis zu 6 Bewässerungssektoren ansteuern.
Und der Gardena Smart Water Control ist das aktuelle Premium-Modell in coolem Design und mit Webanbindung. Damit dieser funktioniert, muss ein zusätzlicher Gardena Gateway erworben werden.

Gardena Wasser-Durchlasser-Bewässerungscomputer bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sensoren

In Verkaufsangeboten findet man aktuell 4 verschiedene Sektoren zur Nutzung mit Gardena Bewässerungscomputern:

  • Gardena Regensensor
  • Gardena Bodenfeuchtesensor alt
  • Gardena Bodenfeuchtensensor neu
  • Gardena Smart Sensor

Welcher Sensor mit welchem Gerät genutzt werden kann, wird jeweils für jeden Computer separat angegeben.
Der Gardena Regensensor ist ein Auslaufmodell, er ist mit manchen alten Gardena Computern noch nutzbar, bei neu hinzukommenden wird kein Anschluss für einen Regensensor mehr angeboten. Dieser Sensor ist auch punkto Funktionalität nicht mehr zeitgemäß und wir nur mehr sehr vereinzelt am Markt angeboten.
Vom Bodefeuchtesensor sind aktuell 2 Modelle am Markt erhältlich. Das alte klobig gebaute Auslaufmodell, ein solider Sensor aber optisch nicht mehr am Stand der Zeit und der kleinere, schickere und sogar noch ein Stück günstigere neue Bodenfeuchteensor.
Der Gardena Smart Sensor ist ein kabelloser Temperatur- und Bodenfeuchtesensor und lässt sich nur mit den zwei webfähigen Computern Gardena Smart Irrigation Control und Gardena Smart Water Control nutzen.

Weiterführender Beitrag: Gardena Smart Sensor im Test

Gardena Bewässerungscomputer-Sensoren bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hunter

Das US-amerikanische Unternehmen Hunter ringt mit dem ebenfalls US-amerikanischen Mitbewerber Rain Bird um die Welt-Marktführerschaft am Gebiet der automatischen Bewässerung. Je nach Quelle und Blickwinkel wird der eine oder der andere als größtes Bewässerungsunternehmen der Welt bezeichnet. Das in Kalifornien beheimatete Unternehmen stattet weltweit tausende Golfplätze, Parkanlagen und Fußballplätze mit Bewässerungstechnik aus und ist in Millionen privaten Gärten vertreten. Hunter hat in seinem Sortiment ausschließlich Bewässerungscomputer zur Magnetventilsteuerung.

Bewässerungscomputer zur Magnetventilsteuerung

Hunter bedient mit seinem Bewässerungscomputersortiment Kunden vom kleinen Privatanwender bis zu weitläufigen, komplexen Gartenanlagen. Dementsprechend umfangreich ist das Sortiment, ich zähle auf der Hunter Homepage ganze 19 verschiedene Bewässerungscomputer Modelle. Und die meisten davon gibt es nochmals in mehreren unterschiedlichen Ausführungen, mit unterschiedlicher Anzahl an Sektorausgängen und als Indoor und Outdoor Modelle. Als Privatanwender sind primär die folgenden Modelle von Interesse:

  • Hunter Eco Logic: Sehr günstiges Einstiegsmodell
  • Hunter X-Core: Solide Allzweckwaffe zum guten Preis – Top-Empfehlung, wenn man keinen webfähigen Computer sucht
  • Hunter X2: Funktionalität des X-Core mit der zusätzlichen Option, den Computer mit einem zusätzlichen Hunter Wand Modul webfähig zu machen

Und dazu noch jene Modelle, die eine fixe Webanbindung beinhalten. Hunter profitiert hier von der Übernahme der Firma Hydrawise im Jahr 2016. Das erst 2011 gegründete australische Startup konzipierte von Null auf und ohne Rücksicht auf ein bestehendes Produktsortiment einen revolutionären smarten Bewässerungscomputer. Hunter sicherte sich mit der Übernahme die fortschrittliche Hydrawise Software und ergänzt diese mit den Hunter Stärken im Hardwarebereich. Zusätzlich zum ursprünglichen Hydrawise Computer, dem Hunter HC wurden die Produktpalette so um weitere Computer mit der gleichen Hydrawise Software erweitert:

  • Hunter HC Hydrawise: Der ursprüngliche noch von Hydrawise designte Computer dient heute als Einstiegsmodell
  • Hunter Pro-HC Hydrawise: Hydrawise Computer in von Hunter gewohnter Fertigungsqualität in hochwertigem und stabilem Gehäuse
  • Hunter HPC Hydrawise: Zwischen HC und Pro-HC positioniert, jedoch am deutschsprachigen Markt kaum angeboten

Hydrawise ist zum aktuellen Stand die nach meiner Erfahrung beste am Markt angebotene smarte Bewässerungssoftware mit extrem umfangreichen Möglichkeiten seine Bewässerung intelligent und in Abhängigkeit von Wetter- und/oder Sensordaten zu steuern. Auch hat man anders als bei anderen Systemen, unabhängig vom genutzten Computermodell immer den vollen Funktionsumfang der Hydrawise Software zur Verfügung. Bei anderen Anbietern kann man Teile der Software nur beim Erwerb von teureren Modellen nutzen.

Weiterführender Beitrag: So funktioniert das Hunter Hydrawise System

Weiterführender Beitrag: Im Test: Hunter Pro-HC

Hunter Bewässerungscomputer bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Hunter smarte Hydrawise Bewässerungscomputer bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sensoren

Hunter bietet eine Vielzahl unterschiedlichster Sektoren an:

  • Regensensoren (Rain-Clik, Mini-Clik)
  • Bodenfeuchtesensor (Soil-Clik)
  • Evapotranspirationssensoren (Verdunstung) (Solar Sync, ET-System)
  • Durchflusssensoren (Flow-Clik, Flow-Sync, WFS, HC Duchflussmessgerät)
  • Frostsensor (Freeze-Clik)
  • Windsensor (Wind-Clik)
  • Hunter Miniwetterstation

Anders als bei Gardena sind die Hunter Sensoren prinzipiell auch mit anderen Bewässerungscomputern nutzbar. Sie funktionieren nach dem üblichen „normal geschlossen“ bzw. „normal offen“ Prinzip wie auch die Sensoren der meisten anderen großen Hersteller. Daher ist es sehr oft problemlos möglich, den Sensor des einen Herstellers mit dem Bewässerungscomputer des anderen Herstellers zu nutzen und vice versa. Man muss nur beachten, ob der Computer einen „normal offen“ oder „normal geschlossen“ Sensor unterstützt und nach welchem der beiden Prinzipien der ins Auge gefasste Sensor funktioniert. Beim Hydrawise System ist es sogar noch flexibler, da man hier in der Software einstellen kann, um welche Art von Sensor es sich handelt und somit sowohl „normal offen“ als auch „normal geschlossen“ Sensoren genutzt werden können.

Die Hunter Sensoren sind teils als kabelgebundene und teils als Funksensoren erhältlich.

Hunter Sensoren bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Kärcher

Die deutsche Firma Kärcher ist vor allem für ihre Hochdruckreiniger bekannt, 2007 stieg Kärcher aber auch in den Markt für Bewässerungsprodukte ein und produziert seitdem Pumpen, Regner, Spritzen, Schläuche und auch Bewässerungscomputer.

Es werden ausschließlich durchlaufende Bewässerungscomputer angeboten. Aktuell besteht das Sortiment aus den folgenden 4 Modellen:

  • Bewässerungsuhr WT2: Batterielose Bewässerungsuhr in Form eines 3-Wege-Wasserverteilers. An einem der Ausgänge kann mittels Bewässerungsuhr eine Bewässerung manuell mit Zeitablauf gestartet werden.
  • Bewässerungsautomat WT4: Simpler mittels Drehregler zu programmierender Bewässerungscomputer
  • SensoTimer ST 6 eco!ogic: Bewässerungscomputer mit 1 Ausgang samt 1 Bodenfeuchtesensor zur feuchtigkeitsbasierenden Steuerung der Bewässerung
  • SensoTimer ST 6 Duo eco!ogic: Wie zuvor jedoch mit 2 Ausgängen und 2 Bodenfeuchtesensoren

Mit Kärcher Bewässerungscomputern habe ich selbst bisher noch keine Erfahrungen gemacht, die Bewertungen bei Amazon wirken aber großteils eher durchwachsen, am besten werden noch die einfachen Produkte WT2 und WT4 bewertet. Zwei teils auf Amazon noch erhältliche Produkte, der Bewässerungsautomat WT5 und das Flaggschiff, der Water Controller Duo Smart, wurden zwischenzeitlich eingestellt und werden auf der Kärcher Homepage nicht mehr angeführt.

Kärcher Bewässerungscomputer bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

LinkTap

LinkTap ist eine 2016 in Australien gegründete Firma, die genau ein Produkt im Sortiment hat: Den smarten LinkTap G2 Bewässerungscomputer, Nachfolger des LinkTap G1. Dabei handelt es sich um einen durchlaufenden Bewässerungscomputer in recht hochwertiger Fertigungsqualität. Der Computer ist laut meinem Test ein ebenbürtiger Gegenspieler des Gardena Smart Water Control und liegt preislich sogar ein Stück unter diesem. Um ihn nutzen zu können, ist ein zusätzlich zu erwerbender Gateway notwendig. Optional kann ein Durchflusssensor mit erworben werden.

Zu den Stärken des LinkTap zählt die smarte Software, die punkto wetterabhängiger Bewässerungssteuerung ein Stückchen weiter ist als jene des Gardena Smart Systems und auch mehr Möglichkeiten bezüglich automatischer Benachrichtigungen gibt. Zudem besteht eine sehr einfach Möglichkeit, einen Durchflussmesser mit einzubauen und damit das Bewässerungssystem zu überwachen und abzusichern. Eine kleine Schwäche gibt es noch hinsichtlich der punkto Druckverlust nicht optimalen Bauweise.

Weiterführender Beitrag: LinkTap G2 im Test

LinkTap G2 bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Orbit

Orbit ist ein weiterer US-amerikanischer Anbieter aus Utah mit Produktionsstätten in den USA und China. Das 1986 gegründete Unternehmen hat ein umfangreiches Sortiment von über 2000 Bewässerungsprodukten, ist aber vor allem für seine Bewässerungscomputer bekannt. In den USA ist Orbit auch im stationären Handel breit vertreten, im deutschsprachigen Raum sind die Orbit Bewässerungscomputer aktuell hingegen nur über das Web erwerbbar, vor allem über Amazon und Ebay. Und derzeit wird auch nur ein ausgewählter Teil des gesamten Bewässerungscomputer Sortiments am deutschen Markt angeboten, darunter auch ein paar smarte Modelle (Bezeichnung „B-hyve“). Das könnte sich durch die Ende 2021 erfolgte Übernahme von Orbit durch die Gardena Muttergesellschaft Husqvarna ändern. Orbit soll zukünftig in die Gardena Sparte eingegliedert werden.

Orbit verfügt über ein kleineres Sortiment an Bewässerungscomputern für die Magnetventilsteuerung und über ein sehr umfangreiches Sortiment an durchlaufenden Bewässerungscomputern. Die B-hyve Computer werden am Markt zum Teil zu im Vergleich sehr attraktiven Preisen angeboten.

Bewässerungscomputer zur Magnetventilsteuerung

Orbits Fokus in diesem Segment liegt auf den smarten Bewässerungscomputern, es werden aber auch Modelle ohne Webanbindung angeboten.

Nicht webfähige Computer:

  • 4-Station Battery Operated Controller: Batteriebetriebener kompakter Bewässerungscomputer zur Schaltung von 9 Volt Ventilen (wird direkt am Magnetventil platziert)
  • EasySet Indoor/Outdoor Swing Door Timer: Bewässerungscomputer für 4, 6, 9 oder 12 Sektorausgängen, innen- und außen nutzbar

Webfähige Computer:

  • B-hyve Smart: Quadratisches Modell mit 4 oder 8 Sektorausgängen, nur als Indoor Modell erhältlich
  • B-hyve Smart: Gleichnamiges rechteckiges Modell mit 6 oder 12 Ausgängen, Indoor oder Outdoor
  • B-hyve XR Smart: Premium Model, unterstützt Dual-WiFi, 8 oder 16 Ausgänge, Indoor oder Outdoor

Die beiden B-hyve Smart Modelle sind im deutschsprachigen Raum erhältlich, der B-hyve XR Smart derzeit nicht. Für diese drei smarten Orbit Computer wird kein zusätzlicher WiFi-Hub benötigt, um ins Web zu gelangen.

Smarte Orbit Bewässerungscomputer zur Magnetventilsteuerung bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Durchlaufende Bewässerungscomputer

Hier bietet Orbit eine große Auswahl an Bewässerungscomputern von ganz einfachen Wasseruhren bis zu smarten Computern mit Webanbindung. Orbit bietet hier sogar Computer mit 3 und 4 Ausgängen an. Solche Computer sind aktuell am deutschsprachigen Markt nicht erhältlich, mit Ausnahme eines Modells mit 3 Ausgängen von Toolcraft (siehe Vorstellung weiter unten).

Nicht webfähige Bewässerungscomputer:

  • Pro Flo™ Metal Mechanical Timer: Mechanische Bewässerungsuhr nach Küchenuhr-Prinzip. Die Bewässerungsuhr wird für die gewünschte Anzahl an Minuten aufgezogen und lässt dann für die definierte Zeit Wasser durch.
  • Mechanical Hose Watering Timer: Bewässerungsuhr nach gleichem Küchenuhr-Prinzip wie jene zuvor, etwas günstiger und weniger stylish
  • 1-Outlet Programmable Daybreak Timer: Batteriebetriebene Wasseruhr
  • 1-Outlet Timer „Buddy“: Bewässerungscomputer mit 1 Ausgang
  • Digital 2 Outlet Hose Faucet Timer: Bewässerungscomputer mit 2 Ausgängen
  • 3-Outlet Hose Watering Timer: Bewässerungscomputer mit 3 Ausgängen
  • 3 Outlet (1 Manual/2 Digital) Hose Faucet Timer: Bewässerungscomputer mit 3 Ausgängen, davon 2 programmierbar und einer für das manuelle Starten einer Bewässerung nutzbar

Im deutschsprachigen Raum werden zum Teil auch noch Vorgängermodelle verkauft, die auf der Orbit Homepage nicht mehr angeführt werden. Im Gegenzug sind derzeit nur einige wenige der oben angeführten Orbit Modelle auch am deutschen Markt erhältlich. Vor allem, dass die Modelle mit 3 Ausgängen nicht angeboten werden, ist schade.

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Webfähige Bewässerungscomputer:

  • B-hyve Smart Hose Watering Timer: Smarter Bewässerungscomputer mit einem Ausgang, nur über die App programmierbar
  • B-hyve XD Smart Hose 1-Port Timer: Smarte Alternative zum Modell zuvor, sowohl über App als auch direkt über den Computer programmierbar (Hybrid-Modell)
  • B-hyve XD Smart Hose 2-Port Timer: Smartes Hybrid Modell mit 2 Ausgängen
  • B-hyve XD Smart Hose 4-Port Timer: Smartes Hybrid Modell mit 4 Ausgängen

Um diese Bewässerungscomputer über das Web zu nutzen, wird ein zusätzlicher zu erwerbender B-hyve WiFi-Hub benötigt. Diesen benötigt man nur einmal, auch wenn man mehrere Orbit Computer verwendet. Von den angeführten wird derzeit überhaupt nur das einfachste Modell am deutschsprachigen Markt angeboten, auch das Modell mit 4 Ausgängen ist leider aktuell nicht erwerbbar.

Smarte durchlaufende Orbit Bewässerungscomputer bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sensoren

Auf diesem Gebiet hat Orbit nur wenig im Angebot, ich konnte nur einen kabelgebundenen Regensensor und einen kabelgebundenen bzw. kabellosen Regen- und Frostsensor finden:

  • Regensensor (Orbit 57275)
  • Regen- und Frostsensor (kabelgebunden Orbit 57069, Funkübertragung 57071)

Auch hier gilt, dass diese Sensoren prinzipiell auch mit anderen Systemen nutzbar sind.

Orbit Sensoren bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rain Bird

Ist wie bereits zuvor erwähnt, der große Gegenspieler von Hunter um die weltweite Marktführerschaft am Bewässerungsmarkt. Wie Hunter ist es ebenfalls in Kaliforien, USA beheimatet und sowohl im gewerblichen Bereich, in der Landwirtschaft als auch im Privatkundenbereich groß vertreten. Der Fokus im Bewässerungscomputerbereich liegt auch bei Rain Bird ganz auf den Bewässerungscomputern zur Magnetventilsteuerung, mit dem 1ZEHTMR hat man aber auch einen sehr einfachen Wasserhahnsteuerungs-Computer im Sortiment.

Bewässerungscomputer zur Magnetventilsteuerung

Auch Rain Bird verfügt über ein sehr großes Sortiment an Bewässerungscomputern zur Magnetventilsteuerung, auf der Homepage werden 10 verschiedene Modelle angeführt. Diese sind nochmals in verschiedensten Ausführungen mit mehr oder weniger Sektorausgängen und als Indoor bzw. Outdoor Modell erhältlich. Für den typischen Privatanwender interessant sind vor allem die folgenden Rain Bird Modelle:

  • Rain Bird ESP-RZX: Solider, guter Bewässerungscomputer
  • Rain Bird ESP-TM2: Alternative zum ESP-RZX, mit anderem Programmiermodus
  • Rain Bird ESP-ME: Spitzenmodell von Rain Bird mit zusätzlicher Funktionalität
  • Rain Bird ESP-ME3: Aufgefrischtes Nachfolgemodell des ESP-ME

In Sachen Webanbindung geht Rain Bird einen anderen Weg als Hunter. Statt eigene Web-Bewässerungscomputer anzubieten wie Hunter das mit den Hydrawise Modellen tut, ermöglicht man es den Kunden, die Rain Bird Bewässerungscomputer mit einem zusätzlich zu erwerbenden Modul webfähig zu machen. Dieses LNK WiFi-Modul ist einfach eine Steckkarte, die man in einen dafür vorgesehenen Eingang im Computer steckt. Ein solcher Eingang ist bei allen vier zuvor genannten Computern vorgesehen.

Zusätzlich bietet Rain Bird seit Neuestem auch einen bereits von Haus aus webfähigen Computer an. An webfähigen Bewässerungscomputern stehen somit zur Auswahl:

  • Rain Bird ST8-WiFi 2.0: Einziger von Haus aus webfähiger Bewässerungscomputer von Rain Bird
  • Rain Bird LNK WiFi-Modul: Zusatzmodul, mit dem man einen der vier weiter oben genannten Computer webfähig machen kann

Die von den webfähigen Rain Bird Computern verwendete Smart Watering Software ist nach meinem Test funktional nicht auf einer Stufe mit dem Hydrawise System von Hunter, sondern eher eine Alternative, wenn man einen sehr einfach zu bedienenden, auf die wesentlichen Funktionen beschränkten webfähigen Bewässerungscomputer sucht.

Weiterführender Beitrag: So funktioniert das Rain Bird Smart Watering System

Weiterführender Beitrag: Im Test: Rain Bird ESP-TM2

Rain Bird Bewässerungscomputer bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Rain Bird LNK WiFi-Modul bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Durchlaufende Bewässerungscomputer

Rain Bird hat einen einzigen sehr einfachen, aber solide funktionierenden durchlaufenden Bewässerungscomputer im Sortiment:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Sensoren

Rain Bird hat folgende Sensoren im Angebot:

  • Regensensoren (Rain Bird RSD, Rain Bird WR2)
  • Bodenfeuchtesensor (Rain Bird SMRT-Y)
  • Durchflusssensoren (Rain Bird FS Serie)

Wie zuvor bei Hunter geschrieben sind auch die Rain Bird Sensoren prinzipiell mit anderen Computerherstellern kompatibel, wenn diese nach dem gleichen „normalen offen“ bzw. „normal geschlossen“ Prinzip arbeiten. Der Rain Bird RSD ist ein kabelgebundener Regensensor, der Rain Bird WR2 ein kabelloser Regensensor mit inkludiertem Frostsensor.

Rain Bird Sensoren bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Toolcraft

Das Angebot an Bewässerungscomputer von Toolcraft, einer Eigenmarke von Conrad Electronics, besteht aus 4 verschiedenen Wasserhahnsteuerungs-Modellen und wäre nicht weiter erwähnenswert, wenn sich darunter mit dem Toolcraft Easy Trio nicht auch ein am deutschen Markt so aktuell sonst nirgendwo angebotener Computer mit 3 Ausgängen befände.

Weiterführender Beitrag: Im Test: Toolcraft Easy Trio mit 3 Ausgängen

Toolcraft Easy Trio bei Amazon:

Letzte Aktualisierung am 27.11.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API

Toro und Rachio

Einige Bewässerungscomputer hat auch Toro Irrigation im Sortiment, der dritte große Player am US-Markt neben Hunter und Rain Bird. Diese sind am deutschen Markt jedoch kaum erhältlich, weshalb ich auch nicht näher darauf eingehe. Ein sehr hochwertiger und von den Usern zahlreich gelobter smarter Bewässerungscomputer dürfte jener der Firma Rachio sein. Dieser soll punkto Funktionsumfang in einer Liga mit dem Hunter Hydrawise System spielen, ist jedoch aktuell nur in den USA erhältlich und konnte von mir noch nicht getestet werden.

Diverse weitere Anbieter

Im unteren Preissegment existiert eine Vielzahl weitere Anbieter wie Royal Gardineer, Aqualin, RainPoint, Kazeila, Brandson, Ultranatura uvm. Oftmals werden auch gleiche Computer unter unterschiedlichen Vertriebsmarken angeboten und einige der Marken verschwinden nach einer Zeit auch wieder komplett vom Markt. Meine Eigene Erfahrung im Billigpreissegment ist bisher leider durchwegs negativ: Die Software würde zumeist passen, aber Bewässerungscomputer sind scheinbar nicht so einfach zu bauen und so scheitert in der Regel  an einer ordentlichen Konstruktion und Verarbeitung. Zudem wird an der Qualitätskontrolle gespart, so dass man mit Pech von Haus aus ein defektes Gerät erhält.